Stephan Poertner. Rumensee

Stephan Poertner. Rumensee

 
Wenn dich einer an den Rumensee bestellt, heißt das nichts Gutes. So denkt auch der Ich-Erzähler, als er, mehr als 20 Jahre nach seinen Teenager-Jahren, unter mysteriösen Umständen einen Fremden am See treffen soll. Die Erinnerungen, die dieser triggert, haben im neuen Leben des Protagonisten nichts zu suchen. Und deshalb muss er vor Ort eine folgenschwere Entscheidung treffen.
Autoreninformation
Datei,
15 Seiten,
€ (D) 1.99 /
CHF 2.00 /
€ (A) 1.00
Artikelnummer: 978-3-906195-65-0
-+