Nadja Zimmermann. Unser Menü eins

Nadja Zimmermann. Unser Menü eins

50 junge Familien und was sie kochen, wenn es schnell gehen muss
Nadja Zimmermann, bekannt als Moderatorin beim Schweizer Fernsehen und zweifache Mutter, widmet sich in ihrem Koch- und Porträtbuch der Frage, was junge Familien mit zwei vielbeschäftigten Elternteilen kochen, wenn es gut sein soll und schnell gehen muss. Für »Unser Menü eins« hat sie fünfzig Familien in den Kochtopf geschaut. Das Resultat ist ein einzigartiges Kochbuch mit hohem Gebrauchs- und Unterhaltungswert. Liebevoll gestaltet wurde es von Cécile Graf, die bereits Erica Matiles »Vom Fleck weg« und »Hautsache wohl« zu Hinguckern machte.
 
Junge Familien, beide Eltern viel beschäftigt, ein, zwei, drei kleine Kinder. Es fehlt an Zeit, um aufwendige Menüs zu kochen, aber nicht an der Lust, gut zu essen. Nadja Zimmermann ist selbst in dieser Situation und widmet sich mit ihrem Buch »Unser Menü eins« genau diesem Thema. Sie hat fünfzig Familien besucht, ihnen beim Kochen ihres Menü eins zugeschaut, mit ihnen geredet und sie fotografiert. Neben den tollen Rezepten, die im Serviceteil am Schluss, thematisch und alphabetisch übersichtlich sortiert, nochmals aufgeführt werden, bietet das Buch charmante und informative Einblicke in das Familienleben und ist somit nicht nur Koch-, sondern auch schön gestaltetes Familienbuch und ein ideales Geschenk.
 
Zu den fünfzig porträtierten Familien gehören neben Menschen wie Du und Ich auch Schweizer Prominente wie Mona Vetsch, Regula Späni, Claudio Zuccolini, Bänz Friedli, Susanne Kunz oder Tim Wielandt.
 
ALS E-BOOK LIEFERBAR
ALS HARDCOVER VERGRIFFEN
Autoreninformation
Datei,
400 Seiten,
€ (D) 14.99 /
CHF 15.00 /
€ (A) 14.99
Artikelnummer: 978-3905801-74-3
-+