Klaus Heer: Paarlauf

Klaus Heer: Paarlauf

Wie einsam ist die Zweisamkeit?
- Kommen Sie zu kurz in Ihrer Ehe?
- Haben Sie Ihren Partner schon einmal tot gewünscht?
- Weiß Ihre Frau, dass Sie nicht ganz glücklich sind?
- Sehnsüchteln Sie oft nach anderen oder anderem?
- Um welches verfängliche Thema machen Sie einen weiten Bogen?
- Lohnt sich Ihre ganze Liebesmüh überhaupt?
 
Mit diesen und mehr als 1500 weiteren neugierigen Fragen hat der Berner Paartherapeut und Erfolgsautor (»Ehe, Sex & Liebesmüh« und »WonneWorte«) Klaus Heer vierzehn beziehungserfahrene Frauen und Männer, die alle zwischen zwanzig und fünfzig Jahre mit ihren Partnern zusammen sind, während Monaten zu ihrer alltäglichen Paar-Realität ausgefragt. Die Interviews fanden in gesicherten Internet-Chaträumen statt, in jeweils mehreren Teilen. Entstanden sind vierzehn ganz normale Liebesgeschichten, die Sie aus der Ruhe bringen könnten…
 
»In den letzten drei Jahren habe ich sieben Frauen und sieben Männer immer wieder getroffen, um sie auszufragen über ihr tagtägliches Paarleben. Sie erzählten mir genauso unumwunden, wie ich sie fragte … Das Entscheidende in diesem Buch ist die radikale Subjektivität, mit der die vierzehn Frauen und Männer ihren Beziehungsalltag beschreiben. Mich beeindruckt das besonders; denn aus meiner über dreißigjährigen Partnertherapie-Praxis weiß ich, dass Paare sich gewöhnlich selber zensurieren, wenn sie über Brenzliges miteinander reden. Hier in diesem Buch sind sie alle frei. So frei, dass jedem, der das Zusammenleben aus eigener Anschauung kennt, vieles sehr bekannt vorkommt.« – Klaus Heer
Autoreninformation
Broschur,
360 Seiten,
12 x 20 cm
€ (D) 12.90 /
CHF 19.80 /
€ (A) 13.30
Artikelnummer: 978-3-905801-06-4
-+