Stephan Pörtner (Foto: Nicolas Y. Aebi)
Stephan Pörtner *1965 in Zürich, lebt als Schriftsteller und Übersetzer in Zürich, wo seine fünf Krimis mit Köbi Robert, dem Detektiv wider Willen, spielen. Für den letzten Band, »Stirb, schöner Engel« erhielt er den Zürcher Krimipreis. Im Sommer 2013 erschien der Genossenschaftskrimi »Mordgarten«. Er ist der Autor der Geschichtensammlung »Bin gleich zurück, Komisches aus dem Leben von Beat Schlatter«. Für das Tagblatt der Stadt Zürich schrieb er bisher drei Fortsetzungskrimis, daneben Hörspiele, eine Kolumne für das Strassenmagazin Surprise und für die WoZ-Online Geschichten, die aus exakt 100 Wörtern bestehen.