Jeannine Herrmann (*1980) ist freischaffende Grafikerin in Zürich. 2006 hat sie zusammen mit Julia Ambroschütz das Studio Südpol gegründet. »Hardau — Claro que sí, c’est comme ça, c’est la vie« wurde als eines der »Schönsten Schweizer Bücher 2008« ausgezeichnet. Südpol hat viele Salis-Bücher gestaltet.

www.suedpol.ch