Horst Ferdinand
Horst Ferdinand, geboren 1968 in Oberösterreich, arbeitete beinahe dreißig Jahre im nationalen und internationalen Musikgeschäft. Dabei gelang ihm der Aufstieg vom Verkäufer in einem kleinen Schallplattenladen (so hieß das damals) bis zum Geschäftsführer eines multinationalen Musikkonzerns in Wien. Mit derselben Hartnäckigkeit schreibt er jetzt unter seinem Pseudonym HORST FERDINAND böse Geschichten. Kein Wunder eigentlich, nach so langer Zeit im Popbusiness.