Heinz Emmenegger
Heinz Emmenegger (*1964) lebt in Zürich. Er entdeckte das belletristische Schreiben während einer missglückten Seminararbeit zu Platon und der magischen Hilfe eines damals ganz neuartigen Schreibomputers. Seither arbeitet er nur noch an Orten mit schöner Aussicht. Sein Debütroman »Pfister« (Salis, 2011) war ein erster Ausschnitt eines ganzen Figurenkabinetts und das erste Buch bei Salis, das zuerst als eBook erschien, bevor es gedruckt wurde. Inspirationen kommen häufig aus den Kürzestgeschichten, die als Hunderterserien in kleinen Kartonboxen erhältlich sind (»Storybox«).