Nadja Zimmermann. Unser Menü eins – Wenn Gäste kommen

Unser Menü eins – Wenn Gäste kommen

Familien kochen für Familien – schnell, lecker und unkompliziert
 
Nadja Zimmermann hat mit ihrem ersten Buch »Unser Menü eins« den Nerv vieler Eltern und wohl auch Kinder getroffen. Die 50 porträtierten jungen Familien und ihre Lieblingsrezepte machten das Buch schnell zum Bestseller mit inzwischen drei Auflagen. Für den Nachfolger »Unser Menü eins – wenn Gäste kommen« stellt Nadja Zimmermann 25 neuen Familien die Frage, was sie kochen, wenn befreundete Familien zum Essen eingeladen sind.
 
25 Gastgeberfamilien stellen ihr Menü eins, ihren Klassiker vor, welchen sie gerne für befreundete Familien kochen. Die 25 eingeladenen Familien verraten dazu ebenfalls ihre Sicht der Dinge. Was kommt bei ihnen gut an? Was bringt man mit? Wie machen sie es selbst?
 
Alle 50 Familien werden kurz porträtiert und der ganze Abend wird wiederum fotografisch begleitet. Der Fokus liegt auf dem Menü und den Tipps der Gastgeber, doch es wird auch verraten, wie die Kinder beschäftigt werden, was die kulinarischen Vorlieben sind, wo Hektik ausbricht oder wie sie gar nicht erst aufkommt.
 
Zu den 25 porträtierten Familien gehören neben Menschen wie du und ich wiederum einige Prominente, wie schon beim ersten Buch. Dieses Mal sind unter anderen Andrea Jansen, Michael Steiner, Sarina Arnold, Anita Buri und Judith Wernli mit dabei.
 
Die Menüs werden Kindern und Erwachsenen gerecht, sind unkompliziert und praktisch. Sie bestehen aus drei Teilen: Apéro oder Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise, dazu kommen noch einige Brunches. Die einzelnen Gänge sind lecker und einfach: Gerichte, die in wenigen Sätzen erklärt sind, die aus nicht zu vielen Zutaten bestehen und die schnell auf dem Tisch stehen.
Autoreninformation
Gebunden,
432 Seiten,
16 x 22 cm
€ (D) 29.95 /
CHF 39.95 /
€ (A) 30.80
Artikelnummer: 978-3-905801-94-1
-+